WOHNHAUS HÜTTENMÜLLERSTRASSE

NEUBAU EINES MEHRFAMILIEN- WOHNHAUSES IN LUDWIGSHAFEN

Im Herzen der Hohenhollernhöfe ersetzt das neue Wohnhaus einen abgängigen Nachkriegsbau. Es vervollständigt die spiegelsymmetrische Figur des neobarocken Ensembles. Gestaltprägende Fassadenelemente werden aufgegriffen und neu interpretiert. Dabei liegt das handwerkliche Augenmerk auf der plastischen Fassadengestaltung, der Homogenität von Fassade und Dach und nicht zuletzt in der Reduktion. Der Neubau des KfW-40 Effizienzhaus bildet mit 28 zeitgemäßen Wohnungen und in eigenständiger Gestalt den letzten Baustein innerhalb der denkmalgeschützten Hohenzollernhöfe.

Projektart: Wettbewerb 1. Preis, Beauftragung
Bauherr: BASF Wohnen + Bauen GmbH, Ludwigshafen
Leistungsphasen: 1–9
   
Ort: Hüttenmüllerstraße 4 & 6, Ludwigshafen
Zeitraum: 2013–2016
Größe: 1.880 m² Wohnfläche
   
Status: fertiggestellt
Fotograf: Eibe Sönnecken
   
Auszeichnungen: Staatspreis Rheinland-Pfalz 2018, Architektur und Wohnungsbau, Anerkennung