REALISIERUNGSWETTBEWERB
ENTWICKLUNG BURGRUINE BURGSCHWALBACH

HOCHBAULICH-FREIRAUMPLANERISCHER WETTBEWERB IN BURGSCHWALBACH

Seit Ihrer Errichtung hat die Burg Schwalbach im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche An- und Umformungen erfahren müssen. Die heute vorzufindende „aufgeweichte Erscheinung“ ist das Ergebnis dieser Entwicklung. Der Entwurf möchte das kraftvolle Ursprüngliche der Burg herausarbeiten - Schichten freilegen – die „alte Silhouette“ soll in klarer, ausdrucksstarker Gestalt neu gezeichnet werden.
Wiederkehrende Elemente aus Stahl, Naturstein und Beton sind Sinnbild für die Umgestaltung, sie machen die Burggeschichte lesbar, welche im Einklang mit den gewünschten Nutzungsanforderungen, zeitlos fortgeschrieben wird

Projektart: Realisierungswettbewerb in Zusammenarbeit mit ernst + partner landschaftsarchitekten bdla
Auslober: Land Rheinland-Pfalz
Ort: Burgschwalbach
Zeitraum: 2018
Status: Anerkennung

Die Silhouette der Burg wird sich im Sinne des neuen Konzeptansatzes markant verändern (Entnahme der Dachlandschaft, Ergänzung Pächterhaus). Der Burgfelsen wird gemäß historischen Vorgaben (Wehrburg) überwiegend talseits akzentuiert vom bestehenden Baumbestand freigestellt.